Homebrew Cask – Programme installieren leicht gemacht

Homebrew für den Mac ist kein wirklicher Geheimtipp mehr, die Paketverwaltung, die dazu dient, nützliche Unix-Tools für die Kommandozeile zu installieren, ist schon nahezu Pflicht auf jedem Mac-System.

Eine Erweiterung dazu ist Homebrew Cask von Paul Hinze, mit dem sich auch normale Programme (.app) per Kommandozeile installieren lassen. Natürlich funktioniert das nicht für Mac-App Store Apps und auch nur mit denjenigen, die bereits in den Katalog aufgenommen wurden, wie z.B. dem Arranger (Danke an Eivind Larsen). Nach der Installation von Homebrew und Homebrew Cask durch ein paar einfache Terminal-Befehle, die auf den jeweiligen Seiten zu finden sind, kann der Arranger dann z.B. ganz einfach per:

brew cask install arranger

installiert werden. Was passiert? Brew Cask legt einen Ordner “/opt” auf oberster Ordnerebene an, in dem es die Programmversionen verwaltet. Zusätzlich erstellt es standardmäßig einen Symlink (Verknüpfung) im Programme-Ordner des Benutzer-Verzeichnisses (“~/Applications”) auf das jeweilige Programm. Um diesen Ordner auf “/Applications”, d.h. Programme für alle Benutzer, zu ändern, reicht es, in der .bash_profile eine Variable per

export HOMEBREW_CASK_OPTS="--appdir=/Applications"

zu setzen. Es ist ratsam das “alte” Programm vorher in den Papierkorb zu verschieben, damit der Symlink erstellt wird, und natürlich dann einen Admin-Account zu verwenden. Wer gerne Macs neu aufsetzt (clean install) oder administriert, der kann sich damit ein schönes Shell-Skript basteln, das einen ganzen Block Standard-Apps installiert. Der Inhalt des Skriptes sähe dann beispielsweise wie folgt aus:

brew cask install arranger 
brew cask install google-chrome
brew cask install adium
brew cask install spotify

Um zu überprüfen, ob eine App bereits in brew cask aufgenommen wurde, kann der Befehl

brew cask search suchtext

genutzt werden.

Fröhliches Installieren!

About Bucketmaster

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *